HD Shock and Awe | Princess Lover! | PICNIC- 天气妖精相机
myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Politik, Umwelt & Gesellschaft
Seite neu laden

Verschwörerische Weltsichten: Trump wird nie verlieren

Willkommen

myGully

Links

Forum

 
Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 08.11.18, 13:29   #1
BLACKY74
Süchtiger
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 994
Bedankt: 1.746
BLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt PunkteBLACKY74 mag den Abfluss Flavour! | 44840 Respekt Punkte
Standard Verschwörerische Weltsichten: Trump wird nie verlieren

Zitat:
Hans-Georg Maaßen erkennt "Linksradikalismus" in der SPD, vielen Amerikanern erscheint ausgerechnet Demokratieverächter Trump als einzig vernünftige Wahl: Verschwörungsideologien machen es möglich.

Eine Kolumne von Sascha Lobo


Donald Trump AP

Es gibt eine dunkle Gemeinsamkeit der beiden großen Themen der vergangenen Tage, zwischen der Midterm-Wahl in den USA und der Entlassung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen: In beiden Fällen sind Verschwörungstheorien zentral. Und es geht nicht nur um einzelne Mutmaßungen, stattdessen muss man von Verschwörungsideologien sprechen: den Gedankengebäuden einer konspirativ geprägten Weltsicht.

Der Begriff Verschwörungstheorie erscheint sogar als Verharmlosung, das Prinzip dahinter ist größer und gefährlicher. Eine Verschwörungstheorie soll eine Verschwörung erklären. Eine Verschwörungsideologie aber ist eine eigene Weltsicht, bei der alle Informationen auf passende Weise einsortiert werden. Im Extremfall wird der Geist gegen alle störenden Fakten geradezu immunisiert.

Bekannt geworden ist eine Umfrage der "Washington Post" von 2017. Trump-Wählern wurden zwei Fotos von Amtseinführungen vorgelegt, das von Trump mit den charakteristischen weißen Zelten und Planen. Und das von Obama vier Jahre zuvor, auf dem eindeutig und auf den ersten Blick mehr Menschen zu sehen waren:

REUTERS

40 Prozent der Trump-Wähler sagten erwartungsgemäß, das Foto mit der größeren Menschenmenge gehöre zu Trump. Der hatte ja getwittert, die größte Menge angezogen zu haben. Diese Menschen dürften eine gewisse Anfälligkeit für Verschwörungstheorien aufweisen, schließlich muss man dafür die Berichterstattung der redaktionellen Medien für flächendeckend irreführend halten.

Trumps Twitteraccount mehr trauen als den eigenen Augen

15 Prozent der Trump-Wähler aber gaben eine zutiefst verstörende Antwort. Sie erklärten, das Foto mit den weißen Planen gehöre zu Trump - aber darauf seien mehr Menschen zu sehen als auf dem anderen Foto. Bumm.

Diese Gruppe dürfte bereits tief in die Verschwörungsideologie abgesunken sein, denn sie traute offenbar den Behauptungen auf Trumps Twitteraccount mehr als den eigenen Augen.

Die Vermutung, dass diese Leute einfach sturzbekloppt seien, ist auf gefährliche Weise falsch, und das beweist ausgerechnet Hans-Georg Maaßen. Dem kann man viel nachsagen, aber mangelnde Intelligenz gehört definitiv nicht dazu, im Gegenteil. Maaßen hat mit seiner bestürzenden Rede vor europäischen Geheimdienstchefs gezeigt, dass er nicht bloß Verschwörungstheoretiker ist - sondern Verschwörungsideologe.

Hans-Georg Maaßen
REUTERS

Anders lässt sich [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] in der SPD - der Partei gewordenen Pendlerpauschale - schlicht nicht erkennen. Das ist keine Verschwörungstheorie mehr über Juso-Kevin, der den sozialistischen Umsturz plant zur Errichtung eines protomarxistischen Kühnertismus. Nein, das ist Ideologie.

Maaßens "persönliche Dolchstoßlegende"

Damit zeigt Maaßen nicht nur, wie abstrus weit rechts er steht. Er führt auch die politische Funktion der Verschwörungsideologie mustergültig vor: die Konstruktion eines Sündenbocks, dem jede Schuld auch an eigenen Fehlleistungen zugeschoben werden kann und der ansonsten Undenkbares rechtfertigt. Maaßen strickt [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].

Das ist umso dramatischer, weil Maaßen in seiner Funktion tatsächlich über Geheimwissen verfügte, sodass seine Anhänger stets einen hervorragenden Grund haben, sein Wort für bare Münze zu nehmen. Wenn Maaßen Linksradikale in der SPD behauptet, muss man prüfen, ob er die Partei nicht hat beobachten lassen, in seiner Verschwörungsideologie wäre das folgerichtig.

Wenn jemand mit so einem Weltbild an der Spitze eines ohnehin verschwörungsgefährdeten Geheimdienstes stand, muss der komplette Dienst durchleuchtet und viel strenger demokratisch kontrolliert werden. Die verschwörerische Weltsicht ist die Parallele zwischen Maaßen und der amerikanischen Rechten.

Denn es geht bei einer Verschwörungsideologie nicht darum, was genau man glaubt - sondern um die Rechtfertigung der eigenen Reaktion darauf. Verschwörungsideologien wollen keine Erklärungen für die Geschehnisse und Verwerfungen in dieser Welt, das ist nur austauschbares Mittel zum Zweck. Verschwörungsideologien bestimmen das Handeln ihrer Anhänger, um vermeintliche Gegenmaßnahmen zu legitimieren, die Basis jeder Opfererzählung.

Das macht sie so gefährlich - denn in jeder Verschwörungsideologie ist automatisch ein Appell zur Aktivierung und Mobilisierung verborgen: Verbreite mich weiter, werde aktiv, vernetze dich, organisiere dich, wehre dich! Es ist kein Zufall, dass Maaßen in die Politik gehen möchte, es ist im Gegenteil die Erfüllung seiner Weltsicht.

Keine übermäßig erfolgreichen Linksverschwörungen

Natürlich sind nicht alle Verschwörungsideologien rechts. Karl Popper prägte den Begriff Verschwörungstheorie 1948 und sah zum Beispiel im [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] verschwörungstheoretische Elemente. Und auch jenseits von westlichen Rechts-links-Koordinaten existiert etwa in der islamischen Welt ein enormer Verschwörungsglaube.

Aber, sagen wir mal so: Die westlich geprägte Hemisphäre von den USA über Brasilien bis Italien, Österreich, Ungarn, Polen leidet derzeit nicht unbedingt an übermäßig erfolgreichen Linksverschwörungen.

Bei den Midterm-Wahlen in den USA war das von Beginn an errichtete, verschwörungsideologische Gebäude von Donald Trump wahlentscheidend, auch ohne dass Trump konkret werden musste. Seine Anhänger setzten jede Information passend in das präsentierte Weltbild ein. Hinter der "Karawane" der Latino-Migranten stehen demokratische Finanziers zur Abschaffung der USA, hinter den Paketbomben die Demokraten selbst, um Mitleidswähler anzulocken.

Schon Anfang 2016 erklärte Trump, er könne auf der Fifth Avenue in New York jemanden erschießen und würde keine Wählerstimmen verlieren. Die überaus erfolgreiche Verschwörungsideologie von Trump bewirkt, dass er damit wahrscheinlich sogar Recht hat. Deshalb ist die Verschwörungsideologie das Gegenteil von Rechtsstaat, das Gegenteil von Demokratie, das Gegenteil jeder aufklärungsbasierten Gesellschaftsordnung.

Verschwörungsideologien führen zur Autokratie, sie öffnen die Gemüter für Erlöser- und Heldenerzählungen, in denen allein ein starker Mann über die verschworene Feindesmacht von innen, außen, oben und unten siegen kann.

Gegen die Entlarvung immunisiert

Die Wirkung einer Verschwörungsideologie lässt sich oft im direkten Dialog erkennen. Weist man verschwörungsideologisch Verblendeten nach, Fake News verbreitet zu haben - dann antworten sie: Das ist vielleicht falsch, aber es könnte wahr sein. Das ist der wichtigste Satz der Verschwörungsideologie, er kennzeichnet die Immunisierung gegen die Entlarvung, einen Gegenbeweis oder ein Gegenargument. Damit entsteht ein hermetisches Weltbild, das noch selbstverstärkend wirken kann, weil es Medienkonsum und Wahrnehmung der Welt bestimmt.

Ein großer Teil der Anhänger der Republikaner lebt in einer anderen Medienrealität als die Demokraten. Für sich genommen ist das weder verwunderlich noch gefährlich, politische Interpretation von Nachrichten gehört zum Wesen des Journalismus. Aber die Medienrealität der republikanischen Wähler hat sich fast vollständig von den tatsächlichen Geschehnissen abgelöst. Die entscheidende Rolle dabei spielten zuallererst Fox News und dann, als Verstärkung, soziale Medien.

Ohne Facebook hätte Trump vielleicht gewonnen, ohne Fox News auf keinen Fall. So lässt sich auch erklären, dass die Republikaner ihre Senatsmehrheit bei den Midterms behaupten konnten.

Der ehemalige australische Premier Kevin Rudd hat den Fox-News-Besitzer Rupert Murdoch als "das größte Krebsgeschwür der australischen Demokratie" bezeichnet. Murdochs Wirken in den USA erreicht mit Fox News meiner Einschätzung nach eine ähnlich antidemokratische, destruktive Macht. Es geht um die Präsentation einer konstruierten Realität für die Zuschauer, in der Trump trotz Lügen, Bösartigkeiten und Demokratieverachtung als einzig vernünftige Wahl dasteht.

Wir sehen die perfekte, politische Instrumentalisierung der Trump'schen Verschwörungsideologie. Trump hat nicht verloren, er wird nie verlieren, er kann gar nicht verlieren. Er wird höchstens Opfer einer Verschwörung.
Quelle:[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
BLACKY74 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Mitglieder haben sich bei BLACKY74 bedankt:
betaalpha (08.11.18), shaunderzombie (08.11.18), Wornat1959 (08.11.18)
Ungelesen 09.11.18, 11:14   #2
csesraven
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 184
Bedankt: 114
csesraven ist schon ein Name im Untergrund. | 582 Respekt Punktecsesraven ist schon ein Name im Untergrund. | 582 Respekt Punktecsesraven ist schon ein Name im Untergrund. | 582 Respekt Punktecsesraven ist schon ein Name im Untergrund. | 582 Respekt Punktecsesraven ist schon ein Name im Untergrund. | 582 Respekt Punktecsesraven ist schon ein Name im Untergrund. | 582 Respekt Punkte
Standard

Wer wenig weiß muss viel glauben. Und nein, Trumps Twitter Account steht nicht für Wissen
csesraven ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


Sitemap

().